Startseite Blog » Meine mehrsprachigen Kinder

Meine mehrsprachigen Kinder

Erst vor kurzem habe ich mit unserer Einjährigen Tochter ein „Erste Wörter“ -Buch für mehr als 5 Sekunden angeschaut! Ok, mein Kleinkind spricht noch keine zwei Sprachen … aber sie hört es sich wenigstens an 🙂

Aber wenn ich daran denke, wie ich die letzten acht Jahre meines Lebens mit meiner älteren Tochter verbracht habe, glaube ich, dass ich ungefähr eine Million Mal gesagt habe „… .in Ungarisch, bitte!“ „Magyarul!“

KinderApp Farm spielen

Manchmal verstehe ich selbst nicht, warum ich es für so wichtig erachte, dass sie Ungarisch lernen. Eine der schwierigsten Sprachen der Welt, die nicht viele Menschen sprechen können. Aber dann erinnere ich mich daran, dass dies ihr Erbe durch mich ist und es diese eine Sprache umsonst gibt. Meine Kinder werden keine andere Sprache so einfach und natürlich lernen können wie diese.

Es ist mit sehr viel Disziplin verbunden, mit meiner Tochter nur auf ungarisch zu sprechen –  in einem anderen Land, in unserem Fall in Deutschland. Niemand spricht es, oder versteht es es. Der Papa, unsere Freunde, die Freunde unserer Kinder, die Großeltern … es sei denn, man ist unhöflich und will sich isolieren, ansonsten ist es ist einfach unmöglich. Noch dazu ist man ab dem Kindergarten Alter nur noch begrenzt zu zweit. 

Abgesehen davon, dass ich so viel wie möglich mit ihr auf Ungarisch geredet habe, spielten wir mit den Puppen, lasen Bücher und sangen Lieder, oder spielten mit KinderApp – alles in ungarisch. Sogar an Wochenenden haben wir einen ungarischen Kindergarten und die Vorschule besucht, um die Sprache zu festigen. 

Vier lange Jahre war es für mich wie eine Einbahnstraße. Ich sprach mit ihr auf Ungarisch und sie antwortete hauptsächlich auf Deutsch, manchmal mit ein paar ungarischen Wörtern. Es war sehr frustrierend … es wäre einfacher gewesen, auch auf Deutsch zu sprechen, denn das war auch meine Alltagssprache. Ehrlich gesagt, ich dachte oft daran, einfach aufzugeben.

Dann habe ich sie für eine Woche in Ungarn bei meinen Eltern gelassen. Es war das erste Mal, dass wir getrennt waren, und glaubt mir, es war nicht einfach für uns beide – aber es war das effektivste Sprach Training überhaupt, das sie jemals bekommen hat! Es war das erste Mal, dass sie die tief in ihr verborgene, passive Sprache aktiv nutzte!

Der Damm ist gebrochen und mein kleines Mädchen hat endlich angefangen, ungarisch mit einem sehr deutschen Akzent zu sprechen! Ich werde niemals das überwältigende Gefühl vergessen, als ich sie zum ersten Mal in ganzen Sätzen in meiner Muttersprache sprechen hörte … Ja, es hat sich gelohnt!

KinderApp Farm, die neue und beste App um sprechen zu lernen, kann hier geladen werden. Viel Spass beim Lernen!  

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte beantworte noch folgende Rechnung, damit wir nicht soviel Spam abbekommen: *