Startseite Blog » Archive für Kornelia

Autor: Kornelia

Zweiter Advent: Jetzt schnell die wichtigsten Wörter für Weihnachten lernen

Wir haben an diesem wunderschönen zweiten Advents Wochenende bereits die ersten Geschenke für Weihnachten besorgt, und die Wohnung dekoriert – denn es ist nicht mehr lange bis Weihnachten. Aber sind eure Kinder bereits vorbereitet? Kennen die Kleinen alle wichtigen Wörter zum Weihnachtsfest?

Falls nicht, empfehle ich euch einen Blick auf unsere KinderApp Weihnachten zu werfen. In dieser Special Edition der KinderApp lernen eure Kleinen die wichtigsten Wörter rund um das Thema Weihnachten – Nikolaus, Weihnachtsbaum, Lebkuchen, Geschenke, und viele mehr. Na, ihr wisst schon, was man zu Weihnachten alles wissen muss.

Die ersten Wörter können eure Kinder in Deutsch, Englisch und Ungarisch lernen. Zwei verschiedenen Spielstufen garantieren lang anhaltenden Spiel- und Lernspass. Und natürlich werdet ihr und eure Kleinen von professionellen und prominenten Sprechern in drei Sprachen unterhalten.

Kinder geraten immer früher in Kontakt mit der digitalen Welt. Deshalb ist es wichtig, Ihnen qualitativ hochwertige Apps anzubieten. Mit der KinderApp Weihnachten haben Kinder Spaß und lernen gleichzeitig die ersten Wörter richtig auszusprechen.

Hier gehts zum Download für Apple iOS (iPhone, iPad und iPod), hier gibts die Variante für Google Android.

Viel Spass beim Spielen und Lernen!

 

 

Urban Gardening: Ein KinderApp Projekt im Frühjahr!

Heute möchten wir euch eine Aktivität empfehlen, die gar nicht so viel mit Apps, iPad und Co. zu tun hat. Dinge erleben, abseits der digitalen Welt – und doch nicht ganz, schließlich hilft es, sobald wir beides miteinander verknüpfen, um gelerntes, digitales in die Tat umzusetzen.

Vor ein paar Wochen z.B. haben wir im Dehner um die Ecke ein Blumen-Kräuter-Starterset für Kinder gefunden.  Für knapp 10 Euro bekommt man ein komplettes Gewächshaus inkl. Blumenerde, Saatgut, eine kleine Schaufel und Info-Material. Ideal für den regnerischen Sonntag-Nachmittag, und die sinnvolle Unterhaltung der Kleinen.

Das Anpflanzen verschiedener Blumen und Kräuter gibt Kindern ein Verständnis, wie unsere Flora und Fauna entsteht. Bei den Kräutern und dem Gemüse entwickeln wir auch ein Verständnis für die Entstehung von Obst und Gemüse – welches Stadtkind weiß schliesslich, woher all die grünen Sachen vom Markt kommen?

Unsere Kleine hatte größte Freude beim Pflanzen! Sie hat zum ersten mal in Ihrem Leben etwas gepflanzt, und war hin und weg davon. Erst die Erde aufzubereiten, dann das Saatgut entsprechend zu platzieren – mit der Hoffnung, das wir uns in Kürze davon ernähren werden. Ein tolles Projekt, das hin und wieder durch unsere digitalen Helfer unterstützt wurde (Wikipedia, Google & Co) – ganz so wie wir früher ganz selbstverständlich zum Buch oder Lexikon gegriffen haben.

Das schöne an dieser Sonntag-Nachmittag-Aktion ist auch der langfristige Gedanke. Fällt morgens das Aufstehen schwer, erinnert man gleich an die Pflanzen und der Hinweis „doch mal zu schauen, ob schon etwas gewachsen ist“ beschleunigt das Aufsteht-Prozedere enorm!

 

Nach etwa 10 Tagen schauen dann auch bereits die ersten Pflanzen aus der Erde hervor. Der Eifer wird dann natürlich noch einmal größer, jeden morgen zu giessen und nach den Kräutern bzw. Blumen zu schauen.

Neben der Sonnenblume und dem Kürbis, wurden hauptsächlich Kräuter wie z.B. Basilikum, Petersilie, Schnittlauch, etc. gepflanzt. Die Kürbis und Sonnenblume Pflanzen werden beim nächsten Besuch bei Oma und Opa in den Garten eingepflanzt.

In den verschiedensten Blumenkästen wurde gepflanzt – natürlich durfte ein pinker Kasten nicht fehlen 🙂

Mit der KinderApp Go! hat unsere Tochter die ersten Wörter wie z.B. Blumen, Schaufel, etc. gelernt. Für die Zukunft arbeiten wir an neuen Apps, die den Natur-Gedanken vertiefen und weitere neue Wörter als Lernstoff liefern. Bis dahin wünschen wir euch viel Spass beim Gärtnern, oder wie man als Stadtkind heutzutage sagt: Urban Gardening!

 

 

 

 

Jetzt als Download: KinderApp Malvorlagen!

Unsere liebe Freundin Jana hat kürzlich ihr Geschäft Makeurcake.ch eröffnet! In Jana’s neuem Geschäft könnt ihr lernen, wie man Torten, Kuchen, CakePops, und vieles mehr macht. Dazu gibt es gleich das passende Zubehör, um die Ideen zu Hause auch umzusetzen. Das ganze Sortiment gibt es natürlich auch Online, falls ihr nicht in der Nähe von Zürich wohnt. Für die Kinderecke in Jana’s tollem Laden haben wir zwei Malvorlagen erstellt, damit die Kleinen sich während der Tortenkurse nicht langweilen. Die schönen Vorlagen gibt es hier und hier zum kostenlosen Download.

Ganz besonders haben wir uns über eine Auszeichnung des beliebten Blogs littleyears.de gefreut. Unsere KinderApp Go! wurde als eine der Top Five Apps für Kinder ausgezeichnet. Yippie, wir sagen vielen lieben Dank!! Der Blog Little Years besticht durch qualitativ hervorragende Inhalte, und es macht Spass sich durch die vielen tollen Fotos und Geschichten zu klicken. Unsere Empfehlung für den Sonntag Nachmittag, einfach mal reinschauen – es lohnt sich!

Unser Tipp: Ernährt euch gesund!

Gutes Essen ist uns sehr wichtig. Nicht nur unsere Kleinen sollen sich gut ernähren, auch wir achten darauf. Während dem Arbeiten kommt man nicht dazu, grossartig zu kochen oder auf eine ausgewogene Ernährung zu achten.

Neuerdings mache ich mir deshalb ein „Einmachglas“ voll gesundem Essen. Das Glas kann ich dann ganz schnell erwärmen, oder die Mahlzeit auch ganz einfach kalt geniessen. Nebenbei habe ich bemerkt, das dies in den USA ein Trend ist, und viele Menschen sich dem Fastfood entziehen. Falls Ihr mehr wissen möchtet, findet Ihr hier ein Buch mit Rezepten, und hier die Original Einmachgläser von Mason Jar, die ich nutze.

Übrigens, was das Ganze mit der KinderApp zu tun hat? Wir benötigen Kraft und Energie, um die nächsten Apps fertigzustellen und klar, neben dem vielen Spielen und Lernen solltet ihr bitte auch nicht vergessen, euch gesund zu ernähren!

KinderApp auf dem neuen iPhone 6 und 6 Plus

Jetzt sind wir aber mal spät dran… mit der Optimierung der KinderApps für die neuen iPhones und das neue iOS 8?

Kein Grund zur Sorge: Die KinderApp Serie läuft sowohl unter dem neuen Apple Betriebssystem iOS 8 wunderbar, als auch auf den neuen iPhone Geräten 6 und 6 Plus. Habt ihr es schon probiert? Na dann wisst ihr ja wie gut die KinderApp Serie läuft!

Wird geladen

Grid view #KinderApp #iPhone6 #Appsforkids #Kidsapps #Toddler

Auf Instagram anzeigen

Dennoch werkeln wir noch im Hintergrund, und bringen die Apps auf den neuesten Stand der Technik bzw. Auflösung. Die ersten Versionen werden von Lars gerade programmiert, und via der neuen Apple Testumgebung „Testflight“ sind wir alle am überprüfen der Qualität. Bald soll es soweit sein, und ein Update wird im App Store auf euren Download warten.

Wird geladen

iOS 8 testing #KinderApp #testflight #appsforkids

Auf Instagram anzeigen

 

Was gibt es sonst so neues?

Die KinderApp Serie gibt es jetzt auch als iOS Bundle, und nennt sich die KinderApp Box. Die KinderApp Box enthält alle bisher erschienenen Titel der erfolgreichen KinderApp Serie – KinderApp, KinderApp Go! und KinderApp Weihnachten – verpackt in einem attraktiven Angebot.

Wir möchten euch viel öfter zeigen was wir gerade machen, was im Bereich Apps für Kinder neues gibt oder an welchem Projekt wir gerade arbeiten. Am besten geht das visuell durch Instagram. Bilder sagen bekanntlich mehr als 1000 Worte, deshalb empfehlen wir euch unseren Instagram Account:

Instagram

Schaut mal rein, wir hoffen euch gut zu unterhalten

Bilder & Eindrücke zu unserem Event im Apple Store

Das war ein ganz netter Nachmittag, fand ich. In netter Gesellschaft habe ich zusammen mit den Urbn Pockets im Apple Store in Berlin eine Entdeckungstour durch die Welt der Apps für Kinder gehalten.

Interessierte Zuhörer fanden sich in einem extra ausgestatteten Saal des Store zusammen, und hörten sich unsere Präsentation an. Neben einigen Folien über Themen wie z.B. die Rolle der Eltern, Was sind gute Apps, und generell das neue Medium zum Lernen, haben wir natürlich auch jede Menge Apps vorgestellt und ausprobiert.  Apple hat dazu einige iPads mit den vorgestellten Apps vorbereitet und v.a. die anwesenden Kinder waren schwer damit beschäftigt.

Vorträge und Workshops im Apple Store kann man nur empfehlen. Nicht nur weil sie kostenlos sind, sondern weil man dort querbeet gut unterhalten wird. Und nicht erschrecken, dort geht es meist gar nicht um Technologie, sondern vielmehr um Kunst, Kultur, und Entertainment Themen. Schaut mal online, oder in die Broschüren im Store.

 

Spielen und lernen mit Apps für Kinder im Apple Store Berlin

Yippie. Auf Einladung von Apple werde ich am 8. Februar 2014 zusammen mit Jörn Alraun von den Urbn Pockets im Apple Store Berlin einen Vortrag zum Thema Apps für Kinder halten. Und ihr könnt kostenfrei dabei sein! Hier die ganz offizielle Einladung des Apple Store Kurfürstendamm in Berlin:

Spielen und lernen mit Apps für Kinder
8. Februar, 15:00 Uhr

Die Entwickler Jörn Alraun und Kornelia Erdelyi nehmen euch mit auf eine spannende Reise durch die Welt der Apps für Kinder und erläutern, woran man hochwertige, lehrreiche und kindgerechte Apps erkennt. Nach der Veranstaltung können die Teilnehmer die Apps selbst ausprobieren.

Hier gehts zur Reservierung – Freue mich auf ein Kennenlernen in Berlin:
http://www.apple.com/de/retail/kurfuerstendamm/

 

KinderApp Weihnachten ab sofort auch für Android erhältlich!

Puh, wir sind gerade noch rechtzeitig fertig geworden. Ab sofort gibt es auch die Special Edition der KinderApp Serie, die KinderApp Weihnachten, im Google Play Store für Android. Somit gibt es jetzt auch die zweite KinderApp im Google Play Store – darüber freuen wir uns sehr!

Über die vielen Mails in den vergangenen Wochen haben wir uns wahnsinnig gefreut, denn häufig ging es um die Frage „Wann kommen weitere KinderApps für die Android Plattform?“. Wir hoffen euch jetzt eine kleine vorweihnachtliche Freude gemacht zu haben, hier gibt es die KinderApp Weihnachten als Download.

Geniesst die vorweihnachtliche Zeit zusammen mit euren Kleinen, und lernt fleissig die wichtigsten Begriffe für das Weihnachtsfest, darüber werden sich Opa und Oma sicher am meisten freuen 🙂

 

Neu: Die KinderApp Serie in der Kinder-Kategorie im App Store!


Mit iOS 7 hat Apple eine Kategorie ganz speziell für Kinder eingeführt. Gruppiert nach Altersgruppen findet ihr die KinderApp-Serie unter 0-5 Jahren. Apple hat für diese Kategorie spezielle Richtlinien eingeführt, die sicherstellen das die Apps auch kind-gerecht entwickelt werden. Dazu gehört die Handhabung, Ansprache, Schwierigkeitsstufe und auch die Sicherheit.

parental_controlAlle KinderApps haben jetzt eine Link-Kontrolle („Parental Control“), die nur von Erwachsenen bedient werden kann. Die KinderApp Serie hat diesen Schutz ebenfalls eingeführt, und wir freuen uns, das unsere Kleinen nicht mehr versehentlich etwas anklicken können.

Deshalb liebe Eltern, aktualisiert bitte eure KinderApps, damit ihr und eure Liebsten auch in den Genuss der Neuerungen kommen.